Übersicht
SLDP
Politisches Programm
Politisches Programm
Mitglied werden!
Politik Aktuelles
Bundestagswahl 2017
Bürgerschaftwahl2015
Bundestagswahl 2013
Politik 2012-2015
Europa bauen
Pressebereich
Presse Aktuelles
Engagement im Verein
Forum
Aktiv in Politik!
SPENDEN!
Impressum

SLDP POLITISCHE GRUNDPROGRAMM

POLITISCHES GRUNDPROGRAMM SLDP.pdf
Download   

SLDP WAHLPROGRAMM BUNDESTAGSWAHL 2017.pdf
Download

DIE SLDP MÖCHTE DIE DEMOKRATIE, DIE FREIHEIT, DIE MENSCHENRECHTE GLOBALISIEREN.

DIE SLDP MÖCHTE DIE GLOBALISIERUNG DEMOKRATISIEREN!

DIE SLDP FÖRDERT EINE HUMANISTISCHE MULTIKULTURELLE WELTDEMOKRATIE!

Die SLDP engagiert sich für Alle Bürger und Bürgerinnen unabhängig von Herkunft, Geschlecht, sowie unabhängig von Weltanschauungen und Vermögenslage…Die SLDP engagiert sich besonders stark für mehr Sozialgerechtigkeit & Sozialgleichheit und Chancengleichheit sowie für mehr Freiheiten!

Die SLDP möchte eine freie progressive sowie sozialliberale demokratische politische Programmatik umsetzen

1.NPD Verbot sowie alle andere Neonazis rechtsradikale Parteien verbieten!

NPD, AFD und Pegida sind nicht Deutschland. Gemeinsam gegen NPD, AFD, Pegida! NPD, AFD, Pegida schaden die Bundesrepublik Deutschland&Europa. Rechtsradikalismus, Rassismus sind nicht Deutschland! Rechtsradikalismus, Rassismus sind nicht Europa!

Für eine multikulturelle Europäische Union

Wir müssen uns gemeinsam Gegen Rechstradikalismus, gegen Antisemitismus, gegen Rassismus, gegen Nationalismus und gegen Re-Nationalisierungswahn mobilisieren.

2.Rechte der Kinder im Grundgesetz stärken. Die Kinder müssen den höchsten staatlichen Schutz bekommen.                                                                                                                                                           Das Recht und die Rechte des Kindes müssen also in der Verfassung ausdrücklich eingetragen werden. Kinderrechte in der Verfassung.

3.Mietpreiserhöhung stoppen! Günstigere Miete! Mehr Sozialwohnungen für die Armen und die Sozialbenachteiligten!

4.Ein Grundrecht auf eine Wohnung in der Verfassung.

5.Eine bessere Wohnungspolitik für Alle!

6.Ein monatlicher Mindestlohn, also ein monatliches Mindestgrundeinkommen ab 1200 € Netto/Gehalt garantieren

7.Steuer senken! Der Mittelstand und die benachteiligte Schichten verdienen eine bessere Lohnpolitik! Mehr Lohn, weniger Steuer!

8. Für eine soziale Arbeitsmarktreformpolitik: befristete Verträge sind leider keinen Garant mehr für Wohlstand! Befristete Verträge generieren Armut und chronische Arbeitslosigkeit.

Befristete Verträge jetzt abschaffen! Unbefristete Verträge für alle! Jeder Arbeitsvertrag sollte grundsätzlich unbefristet reguliert werden, um nachhaltig Kaufkraft, wirtschaftliches Wachstum und Wohlstand für alle zu garantieren. Tarifverträge grundsätzlich sozialer und liberaler gestalten.

9.Beamten, Freiberufler, Selbständige sollen gesetzliche Rentenbeiträge an die Rentenkasse leisten

10.Keine Besteuerung der Rente.

11.Entscheidungsfreiheit sowie freie Wahl ab 60 Jahre alt zu dem gewünschten Rentenbeitrittsjahr.

12.Abschaffung der Geheimdienste! Geheimdienste bergen häufig einen Staat im Staat und bieten keine Transparenzpolitik für den Bürger und Bürgerinnen. Die mögliche Präsenz eines Überwachungsstaates widerspricht ganz klar die demokratische Prinzipien sowie die Verfassungsprinzipien, und die EU Menschenrechtscharta sowie die Grundrechtscharta des Bundesföderalismus der Bundesrepublik Deutschland.

13.Trennung zwischen Staat und Kirche. Trennung zwischen Politik und Religion. Säkularisierung mit dem Prinzip des Laizismus. Religion ist Privatsache sowie eine individuelle Privatentscheidung. Keine religiöse Proselytenmacherei und keine Verbreitung religiöser Dogmen&Praktiken in Öffentlichen, administrativen Einrichtungen und Behörden, sowie keine religiösen Symbole und Bekundungen in öffentlichen Behörden, Schulen, und in gesamten administrativen Einrichtungen. Das Grundrecht auf eine Religion zu haben darf das Grundrecht auf keine Religion zu haben nicht benachteiligen oder verletzen.

14.Prostitutionsverbot. Die Prostitution ist eine Straftat, kein Beruf! Die Prostitution ist eine direkte Verletzung des §1 GG. Solange die Bundesrepublik Deutschland Menschen prostituiert, verkauft und setzt die Frauenwürde und Menschenwürde als käufliches Sexobjekt herab, zeigt, dass die Bundesrepublik Deutschland die Frauenwürde und vor allem die Menschenwürde NICHT respektiert. Menschen sind keine marktgängigen vermarktbaren Waren!
PROSTITUTIONSVERBOT SOFORT!

15.Mehr Freiheit, Toleranz, für eine multikulturelle Europäische Union, für eine transnationale interkulturelle Europäische Union!
Eine bessere Integrationspolitik für die Flüchtlinge, Ausländer und Migranten/Innen.

16.Gemeinsam gegen Terrorismus, gegen alle Formen von Gewalt, gegen Kriege.

Die Barbarei des radikalen Islamistischen Terrorismus und des religiösen Fundamentalismus werden nicht schaffen, unsere Demokratie, Freiheiten und unsere westliche Kulturen zu verwüsten. Unsere Demokratie, Freiheit und westliche Kulturen werden gegen den Terrorismus siegen.

17.Keine Beteiligung Deutschland & EU in Kriegskonflikten und in gewalttätigen, militärischen Konflikten ohne UN-Mandat und ohne NATO-Mandat.

Für eine Welt ohne Krieg. Die Idee der Friedenspolitik, Pazifismus und die Idee einer Weltdemokratie sollen siegen. Wir werden eine transnationale sozialliberale demokratische EU konsolidieren, wo die Nationalismen keine Rolle mehr spielen

18. Für die Einführung eines EU-Reisepass und eines EU Personalausweises für alle EU Bürgerinnen und Bürger.

19.Für den Beitritt Israel in der Europäischen Union. Die SLDP fördert den Beitritt Israel in der EU. Die EU trägt eine besondere politische Verantwortung Israel zu schützen, die Demokratie und die Sicherheit Israels zu garantieren.

Die Gräueltaten und die Barbarei des Nazismus dürfen in der Geschichte NIE wieder geschehen. Gemeinsam gegen Völkermorde. Gemeinsam gegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Gemeinsam gegen Nazismus, gegen Neo-Nazis, gegen Rechtsradikalismus, gegen Antisemitismus.

20.Für die Abschaffung des Iran-Abkommens.

21.Für ein Leben ohne Armut. Gleicher Zugang zur Wohlstandstandarde für Alle garantieren.

22.Kostenfreie Nutzung und Zugang zur Öffentlichen Verkehrsmitteln und Personennahverkehr für Sozialbenachteiligte, Flüchtlinge und für Menschen mit Behinderungen

23.Einführung einer Vermögensteuer ab 1,5 Mio € Eigenkapital (Ausgenommen sind Eigentumswohnung und Eigene Wohneigentum)

24.Neues Banken-Modell entwickeln! Trennung zwischen Geschäftsbanken und Investitionsbanken.

25.Senkung der Mehrwertsteuer auf 17%.

26.Einführung einer Finanztransaktionsteuer um die Markstabilität zu erhalten. Keine Privatisierung der Gewinne, keine Vergemeinschaftung der Schulden durch den Mittelstand und allgemein durch die Steuerzahler und Steuerzahlerinnen.

27.Staatliche Vorgrundschule, für eine frühzeitige Einschulung von Kinder, für die Eltern, die es wünschen.

28. Bildung für alle! Für eine kostenfreie Hochschulpolitik. Keine Rückzahlungspflicht für Bafög-Begünstige nach dem Abschluss des Studiums.

29. Erhöhung der monatlichen Erwerbsunfähigkeitsrente, Erwerbsminderungsrente auf mindestens 900€ für betroffene Bürgerinnen und Bürger im Falle Arbeitsunfähigkeit.

Das Land & Europa modernisieren! Mit neuen liberalen Ideen, mit mehr Freiheiten & mit mehr Sozialgerechtigkeit, mit mehr soziale Reformen für Alle!

Mehr Freiheiten & Soziale Reformen! Progressiv sozialliberal denken! Progressiv sozialliberal handeln!

Freiheit und Soziale Reformen maximieren! Mehr Freiheit! Weniger Staat!

Geschrieben und publiziert von Bérangère Bultheel am 19.12.2015 SLDP Parteigründerin Parteivorsitzende