SOZIALLIBERALE  ÖKOLINKSLIBERALE DEMOKRATISCHE PARTEI

SLDP

Schalom שלום

"Als Israels größte, politisch unabhängige und gemeinnützige  Grüne Organisation stehen unsere Farben Blau – Grün – Braun für die  Sicherung der Wasserressourcen, die Begrünung des Landes und den  ökologischen Umgang mit dem Boden.

Am 1. Januar 2013 feierte der Jüdische Nationalfonds – Keren Kayemeth   LeIsrael (JNF-KKL) seinen 111. Geburtstag. Würde man zu Beginn des 20.   Jahrhunderts nach den Aktivitäten des JNF-KKL gefragt haben, wäre   wahrscheinlich der Landerwerb genannt worden, finanziert durch die   Blauen Büchsen, die KKL-Briefmarken und weitere Spenden.

Dieselbe Frage in den 1950er Jahren, nach der Staatsgründung Israels  gestellt, würde sicher zuerst mit "Aufforstung" beantwortet.

Heute ist der JNF-KKL Israels größte Umweltorganisation. Wie die  Umwelt selbst, hat sich auch der JNF-KKL den veränderten Anforderungen  von Menschen und Land angepasst und so seine Bedeutung in einer sich  rasch entwickelnden Umgebung bewahrt.

Das Engagement in ökologischen Fragen, lange bevor diese zu modernen   Schlagwörtern wurden, hat dem JNF-KKL weitere Arbeitsbereiche eröffnet. Von der Gewinnung neuer Wasserressourcen über die Erforschung neuartiger  Agrartechniken bis hin zu internationalen Kooperationen befindet sich  der JNF-KKL immer auf dem aktuellen Stand ökologischer Erkenntnisse,  welche neues Denken und Handeln erfordern. Zum Wohle von Menschen und  Umwelt, für eine Zukunft kommender Generationen." JNF-KKL 

www.jnf-kkl.de

 

"Wir dürfen NIE vergessen das Leid sowie die Tragik des jüdischen Volkes. Das Dritte Reich sowie der Holocaust dürfen in der Weltgeschichte NIE WIEDER geschehen. Dafür engagiere ich mich als Politikerin jeden Tag um jeglichem Fachismus, Totalitarismus, jegliche Diktatur, und jeglichem Extremismus zu verhindern, und solche Institutionalisierung der staatlichen Barbarei endgültig zu verbannen. Der krieg muss laut dem Briand- Kellog-Pakt für immer geächtet werden. Nie wieder sollen solche Nazis Verbrecher, Nazis Greueltaten und Barbarei jeweils geschehen. 

Möge Israel verzeihen können, was Deutschland getan hat. Deutschland sollte  jederzeit sich vor Israel hinknien, sowie in Zeiten der Ewigkeit um Verzeihung bitten.

Denn für mich sind die Barbarei, die Grausamkeiten des Dritten Reiches sowie die Greueltaten des Nazismus unverzeihlich." Bérangère Bultheel Politikerin



 

15 August  2013   "The Voice of israel" Ein Liederabend Israelischer Musik In der Talmud-Tora Schule (Joseph-Carlebach-Schule Hamburg)

Gestern war ich als deutsche französische Politikerin auf einen Israelischen Benefizkonzert der Jüdischen Nationalfonds JNF-KKL eingeladen! Der Konzert galt nicht nur als eine politische Hoffnung für die Friedensgesrpräche und politisches Demokratisches Vorbild Israels aber enthüllte die Schönheiten Israels mit der wunderschönen Stimme von Yonit  Shaked Golan and Gabi Argov als Pianistin! Israel ist eine großartige demokratische politische DEMOKRATIE! Israel muss der nächste EU Mitgleidstaat werden! Dafür müssen wir uns einsetzen! Danke an Herr Marschall an das ganze kompetente Team des JNF-KKL! Wir spenden weiter Humanismus, Herzlichkeit, Frieden, Demokratie an Israel! El Shalom!


 Bérangère Bultheel Politikerin         Vorsitzende  JNF-KKL  Israelische  Sängerin Frau Yonit   

 Bundestagswahl 2013                                                                                             Shaked Golan

             






Direktor Talmud-Tora Schule, Vorsitzende JNF KKL, Israelische Sängerin Frau Yonit Shaked Golan israelische Pianistin Frau Gabi Argov

Für alle, die weiter die israelische Bevölkerung politisch friedlich, konstruktiv & herzlich was beitragen, bzw. Israel helfen wollen, empfehle ich die folgende Seite! SLDP unterstützt alle politische sowie & umweltpolitische Projekte für die Demokratie & den Frieden Israel!  http://www.jnf-kkl.de